Wie verschicke ich Zahlungsaufforderungen & Mahnungen?

Wie funktionieren Zahlungsaufforderungen? 


- Kann NUR an Mitglieder mit ausstehenden Zahlungen gesendet werden


- Das System prüft eigenständig, wer eine Erinnerung erhalten kann, basierend auf der Zahlungsaktivität eurer Mitglieder in der SportMember-App


- Du kannst so viele Zahlungserinnerungen und Mahnungen versenden, wie du möchtest


- Eine Erinnerung bzw. eine Mahnung ist KEINE Mahngebühr (das System berechnet keine zusätzliche Verwaltungsgebühr für das Versenden von Mahnungen per E-Mail)


- Die Verwaltungsgebühr wird erst erhoben, wenn das Mitglied die eigentliche Zahlungstransaktion durchführt hat (NICHT, wenn du die Zahlungsaufforderung versendest)

Diese Funktion kann nur am PC verwendet werden.


Öffne Mitgliedsbetrag in der Vereinsebene und anschließend Alle Zahlungen 

  1. Klicke auf das  in der oberen linken Ecke
  2. Klicke auf  MITGLIEDSBEITRAG
  3. Klicke nun links in der Übersicht auf Alle Zahlungen


Hier erscheint nun eine Zahlungsübersicht bzw. eine Liste über alle Zahlungen an den Verein, bezahlte sowohl als auch nicht bezahlte. Du kannst nun wählen, ob du eine Zahlungserinnerung an eine Person oder sogar an mehrere Personen gleichzeitig versenden möchtest.


Zahlungsaufforderung an ein Mitglied mit ausstehender Zahlung


  1. Klicke auf die  in der Spalte Aktionen, ganz rechts in der gleichen Zeile wie der Name des Mitglieds
  2. Wähle nun eine der beiden Vorlagen: Zahlungserinnerung oder Mahnung
  3. Füge gegebenenfalls der E-Mail einen Kommentar hinzu
  4. Beende den Vorgang mit Senden und eine neue Zahlungsaufforderung wird per E-Mail an das Mitglied versendet.

    Hinweis: Indem du die (Computer-)Maus über die  bewegst, bekommst du angezeigt, wann die letzte Erinnerung versendet wurde. Du kannst so viele Erinnerungen und Mahnungen senden, wie du möchtest.


Zahlungsaufforderung an mehrere/alle Mitglieder mit ausstehenden Zahlungen auf einmal


  1. Wähle mehrere Zahlungen ganz links neben den Namen der Mitglieder (markiere die jeweiligen Kästchen mit einem Häckchen). Alternativ kannst du auch direkt alle Personen auswählen, indem du auf das Kästchen oben links in der Übersicht neben der Spalte Name klickst.
  2. Klicke nun auf die  in den Aktionen der blauen Zeile, ganz oben in der Übersicht
  3. Nun hast du eine Liste über alle ausgewählten/ausstehenden Zahlungen erstellt. Wähle eine der beiden Vorlagen: "Bitte bezahle" oder "Bezahle umgehend
  4. Füge gegebenenfalls der E-Mail einen Kommentar hinzu
  5. Beende den Vorgang mit Senden und eine neue Zahlungsaufforderung wird per E-Mail an die Mitglieder versendet.

    Hinweis: Indem du die (Computer-)Maus über die  bewegst, bekommst du angezeigt, wann die letzte Erinnerung versendet wurde. Du kannst auch hier so viele Erinnerungen und Mahnungen senden, wie du möchtest.



Beispiel: Hier sind 6 Zahlungen ausgewählt, die alle gleichzeitig eine Zahlungsaufforderung erhalten. Das System sorgt hier automatisch dafür, den passenden Betrag von den jeweiligen Personen einzufordern.



  • TIPP: Du kannst hier mit Vorteil auch die Filterfunktion nutzen, so dass dir in der Übersicht nur alle ausstehenden Beträge angezeigt werden (denn die Mitglieder mit dem Status Bezahlt, sollen natürlich keine Zahlungsaufforderung erhalten). 
    Klicke in der Filterfunktion auf Status und markiere Nicht bezahlt. Du kannst hier auch den Filter von der Zahlungsfrist verwerden und dein Häckchen bei 6 Monate oder sogar 12 Monate setzen.




War dieser Artikel hilfreich?
0 von 0 fanden diesen Artikel hilfreich

Bereit loszulegen?

Erforsche SportMember oder erstelle dir gleich ein Konto und beginne damit, deinen Verein einzurichten. Falls du Fragen haben solltest oder Hilfe brauchst, steht dir unser Support gerne zur Seite.
Was kostet es?
Welches Paket braucht euer Verein? Basic oder PRO?
Preise
Funktionen
Keine zwei Vereine sind gleich - unsere Vereinssoftware passt zu jedem
Funktionen